05:42 Uhr | 26.06.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker





02.06.2017, 14:53 Uhr | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent Übersicht | Drucken
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Mai 2017; Gesetzliche Neuregelungen zum 01. Juni 2017; Ergebnisse der BLIKK Studie 2017 vorgestellt; Tarifverdienste im 1. Quartal 2017: + 2,8 % zum Vorjahresquartal

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am gestrigen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag die Angleichung der Rentenwerte in Ost und West beschlossen und damit eines der wichtigsten Vorhaben der 18.Wahlperiode umgesetzt. In ganz Deutschland wird es spätestens ab dem 1. Juli 2024 einen einheitlichen aktuellen Rentenwert und ab dem Jahr 2025 einheitliche gesamtdeutsche Rechengrößen (Durchschnittsentgelt, Bezugsgröße und Beitragsbemessungsgrenze) geben.


Auch die Werte in der gesetzlichen Unfallversicherung und der Alterssicherung der Landwirte werden vereinheitlicht. Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens ist es uns gelungen, eine ganz wichtige Gesetzänderung durchzusetzen: Sollte die wirtschaftliche Lage weiterhin so positiv verlaufen, dann können sich die Rentenwerte schon vor dem 01. Juli 2024 angeglichen haben. Mit einer sogenannten „Günstigkeitsklausel“ stellen wir sicher, dass die tatsächliche Lohnentwicklung Ost bei den künftigen Rentenanpassungen in den neuen Ländern berücksichtigt wird, wenn dadurch die festgelegten Angleichungsschritte übertroffen werden. Unser besonderer Dank gilt unserem Landesgruppenmitglied Jana Schimke, die die zuständige Berichterstatterin unserer Fraktion bei diesem für unsere Rentenrinnen und Rentner so wichtigen Gesetzesvorhaben war.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender

Zusatzinformationen
Download: "Berlin intern der Infobrief"
 


aktualisiert von Andreas Egeresi, 07.06.2017, 14:53 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Presseschau
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

0.42 sec.