18:47 Uhr | 17.12.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker





04.07.2017, 13:15 Uhr | Rainer Genilke, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion
CDU-Kreistagsfraktion informierte sich über Drogenkonsum und Beschaffungskriminalität im Landkreis Elbe-Elster
Bei Ihrer letzten Sitzung im Juni beschäftigte sich die CDU-Kreistagsfraktion Elbe-Elster mit den Themen Drogenkonsum, Suchterkrankungen, Abhängigkeit und Beschaffungskriminalität im Landkreis Elbe-Elster. Dazu hatte sich die Fraktion professionelle Referenten eingeladen die den Abgeordneten für Fragen zur Verfügung standen. So waren neben Herrn Thomas Winkler, Leiter der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) im Elbe-Elster-Klinikum Finsterwalde und Herrn Dr. Konstant Miehe, Chefarzt an der MEDIAN Psychotherapeutischen Klinik in Bad Liebenwerda auch Herr Thomas Ballerstaedt, Frau Wende und Herr Nasdal von aus der Polizeidirektion Elbe-Elster den Abgeordneten für Fragen zur Verfügung.

Neben der Behandlung von Suchterkrankungen steht für die Experten in erster Linie die Prävention und Aufklärung im Vordergrund. So gibt es zum Beispiel derzeit ca. 650 Konsumenten von Betäubungsmitteln im Landkreis Elbe-Elster. Ein weiteres Problem stellt aus Sicht der Polizei die Bekämpfung und Strafverfolgung dar. So lange Drogeneinfluss bei Straftaten zu mildernden Umständen in der Strafbemessung führt, ist eine erzieherische Wirkung bei den Straftätern und Drogenkonsumenten nicht festzustellen. Des Weiteren gab der Geschäftsführer des Elbe-Elster-Klinikums Herr Michael Neugebauer, einen kleinen Ausblick auf die finanzielle und medizinische Situation des Klinikums. Dank der positiven wirtschaftlichen Entwicklung, ist das Klinikum auch zukünftig in der Lage, in medizinische Ausstattung, Infrastruktur und Umbaumaßnahmen an allen drei Standorten in hoher Qualität zu investieren. Im Namen der Fraktion dankte Raine Genilke dem Geschäftsführer und allen Klinikmitarbeitern für die hervorragende Arbeit.

Anja Heinrich dazu: „Das Elbe-Elster Klinikum ist an seinen 3 Standorten erfolgreich und unerlässlich. Als Elsterwerdaerin und Kandidatin für das Bürgermeisteramt werde ich alles dafür tun, den Klinikstandort für Bürger und Mitarbeiter zu unterstützen und überregional zu repräsentieren.“ 
aktualisiert von Andreas Egeresi, 04.07.2017, 13:17 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Presseschau
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

0.43 sec.