Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ee.de

DRUCK STARTEN


27.02.2017, 13:38 Uhr | Lausitzer Rundschau, gzn1
Ausrüstung für den Nachwuchs
SCHÖNEWALDE Die Freude unter den Jungs und Mädels ist riesig: Ein knallroter Anhänger mit der Aufschrift "Jugendfeuerwehr Schönewalde" zählt ab sofort zur Ausrüstung der 14-köpfigen Nachwuchstruppe um Jugendfeuerwehrwart Heiko Zaffky.
Dieses Schmuckstück und 20 Feldbetten hat Bürgermeister Michael Stawski am Samstagvormittag feierlich übergeben: "Wir haben zweckgebundene Lottomittel dafür beantragt und mehr als 5000 Euro bekommen", informiert er und dankt auch dem Planungsbüro KTH aus Herzberg.

"Das Unternehmen von Kersten Tucholke hat den kommunalen Eigenanteil in Höhe von 20 Prozent übernommen", lässt er wissen.
 
Zur Übergabe mit dabei ist Rainer Genilke, Landtagsabgeordneter der CDU. Er hatte vor einigen Monaten in Schönewalde erfahren, dass der hiesige Feuerwehrnachwuchs dringend einen Transportanhänger und Feldbetten benötigt – für die Teilnahme an Wettkämpfen und für Ausbildungscamps. Dieses Anliegen habe er unterstützt: "Wenn wir die jungen Leute für das Ehrenamt bei der Feuerwehr gewinnen wollen, müssen wir sie auch entsprechend fördern. Wichtig ist, dass ihr mit Spaß dabei seid und bleibt", appelliert Genilke an die jüngsten Floriansjünger.
 
Neben Ortswehrführer Steffen Karschunke und Stadtbrandmeister Marc Wille sind auch viele ältere Kameraden zur Übergabe gekommen: "Was wir heute hier vollziehen, ist eine Investition in die Zukunft", bekräftigt Marc Wille und freut sich. gzn
aktualisiert von Andreas Egeresi, 27.02.2017, 13:40 Uhr