01:46 Uhr | 26.09.2018 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

26.01.2018, 15:01 Uhr | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
- Parlamentsdebatte zu 55 Jahre Élysée-Vertrag - Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf dem Weltwirtschaftsforum - Studie des Weltwirtschaftsforums – hohe Lebensqualität in Deutschland - Lebensqualität in Deutschland 4.0
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am letzten Sonntag hat der Sonderparteitag der SPD mehrheitlich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union gestimmt. Das knappe Votum mit 56% Zustimmung zeigt, wie innerlich zerrissen die SPD ist.
Damit ist zwar eine wichtige Hürde auf dem Weg zu einer Regierungsbildung genommen, dennoch zeichnen sich schwierige Koalitionsverhandlungen ab, insbesondere weil die SPD die Sondierungsergebnisse wieder aufschnüren und weitere Zugeständnisse seitens der Union erreichen möchte. Sicherlich kann man über den einen oder anderen Punkt im Rahmen der Koalitionsverhandlungen sprechen. Fest steht aber auch, dass die Grenze des Zumutbaren eigentlich schon erreicht ist.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender
Zusatzinformationen
aktualisiert von Andreas Egeresi, 26.01.2018, 15:02 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.32 sec.