Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ee.de

DRUCK STARTEN


26.02.2018, 13:24 Uhr | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
- Bundesregierung ermöglicht Public Viewing bis zum Abpfiff - Neue Mindestlöhne für Baugewerbe, Dachdeckerhandwerk, Gebäudereinigung - Bundesregierung bringt intensivere Vorsorgemaßnahmen gegen ASP auf den Weg - China bleibt wichtigster Handelspartner
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am kommenden Montag findet in Berlin der 30. Bundesparteitag der CDU Deutschlands statt, auf dem die Delegierten über den Koalitionsvertrag mit der SPD abstimmen werden.
In Vorbereitung auf die Abstimmung hat die CDU Brandenburg gemeinsam mit den Mitgliedern der Landesgruppe in allen zehn Brandenburger Wahlkreisen Regionalkonferenzen zur Vorstellung des Koalitionsvertrages und zur Diskussion der Inhalte mit der Basis durchgeführt. Im Ergebnis der Veranstaltungen haben die Brandenburger Delegierten klaren Rückenwind erhalten, mit einem „JA“ für die Annahme des Koalitionsvertrages zu stimmen. Mit Annegret Kramp-Karrenbauer werden wir zudem unsere neue Generalsekretärin wählen, nachdem Peter Tauber am vergangenen Sonntag seinen Rückzug erklärt hatte und dem wir für seine geleistete Arbeit unseren ausdrücklichen Dank aussprechen.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender
Zusatzinformationen
aktualisiert von Andreas Egeresi, 26.02.2018, 13:26 Uhr