00:43 Uhr | 26.09.2018 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

23.03.2018, 14:48 Uhr | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent Übersicht | Drucken
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
Renten steigen zum 1. Juli erneut deutlich - Sachverständigenrat hebt seine Wachstumsprognose für das Jahr 2018 leicht an - Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2017 - 12,7 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
in ihrer ersten Regierungserklärung hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am vergangenen Mittwoch dem Deutschen Bundestag die Schwerpunkte und Leitlinien der vierten von ihr geführten Bundesregierung dargelegt.


Der darauffolgenden Generalaussprache schlossen sich die Aussprachen zu allen Ressorts an. Angela Merkel machte deutlich, dass der Zusammenhalt in der Gesellschaft der rote Faden ist, der das Handeln der Bundesregierung bestimmen wird. Dabei spannte sie in einer durchaus selbstkritischen Rede einen weiten Bogen beginnend von der Flüchtlingskrise hin zu den aktuellen innenpolitischen Herausforderungen und der Zukunft Europas.
 
Frohe Kunde gab es in dieser Woche für unsere Rentnerinnen und Rentner. Aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung werden die Renten in diesem Jahr erneut deutlich steigen. Im Westen wird die Erhöhung voraussichtlich 3,2 Prozent betragen und im Osten 3,4 Prozent. Beide Werte liegen über der voraussichtlichen Inflationsrate, so dass die Kaufkraft der Rentnerinnen und Rentner in Deutschland erneut spürbar zunehmen wird.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender


Zusatzinformationen
Download: "Berlin intern der Infobrief"
 


aktualisiert von Andreas Egeresi, 26.03.2018, 14:51 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.05 sec.