20:40 Uhr | 24.06.2018 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

24.05.2018, 15:34 Uhr | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent Übersicht | Drucken
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF

- Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege vorgestellt
- Weniger Widersprüche und Klagen in der Grundsicherung
- BMU fördert kreative Projekte zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels
- Einbürgerungen 2017 um 1,7 % gestiegen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
spürbare Veränderungen in der Pflege gehen natürlich nicht von heute auf morgen. In dem am vergangenen Mittwoch vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgestellten Eckpunktepapier für ein Sofortprogramm in der Kranken- und Altenpflege sind zahlreiche Maßnahmen enthalten, die dazu beitragen werden, Verbessrungen zu erreichen.


So wird die gesetzliche Krankenversicherung ab sofort die Kosten für 13.000 neue Stellen in Einrichtungen der Altenpflege übernehmen. Damit gehen wir über die zugesagten 8000 Stellen im Koalitionsvertrag hinaus, damit alle Einrichtungen von dieser sofortigen Unterstützung profitieren können. Das Eckpunktepapier stellen wir Ihnen unter Punkt 2) unseres heutigen Wochenbriefes eingehend vor.


Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender


Zusatzinformationen
Download: "Berlin intern der Infobrief"
 


aktualisiert von Andreas Egeresi, 04.06.2018, 09:35 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.02 sec.