20:53 Uhr | 20.11.2018 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

06.07.2018, 15:20 Uhr | Thorsten Mattick, Landesgruppenreferent Übersicht | Drucken
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
- Eckwerte des Arbeitsmarktes im Juni 2018 - Der Bundeshaushalt 2018 im Ergebnis der Bereinigungssitzungen - Wechsel am 1.7. - Österreich übernimmt EU-Ratsvorsitz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

diese Woche stand im Plenum die Haushaltswoche an. Mit dem beschlossenen Bundeshaushalt nimmt der Bund im vierten Jahr in Folge keine neuen Kredite auf und macht keine neuen Schulden. Dazu werden die Investitionen um rund 6 Mrd. Euro auf 39,8 Mrd. Euro erhöht, dies ist ein historischer Höchstwert.


Hieraus stehen dem kürzlich beschlossenen „Digitalfonds“ der Bundesregierung knapp 2,4 Mrd. Euro zur Verfügung, welche insbesondere zum Ausbau der digitalen Infrastruktur dienen sollen. Zudem werden durch den Bundeshaushalt neue Stellen bei der Bundespolizei geschaffen und somit die deutlichen Aufstockungen der Sicherheitsbehörden fortgesetzt.
 
Weiterhin konnte in dieser Woche die interne Auseinandersetzung in der Union beigelegt und sich auf gemeinsame Strategie in der Asylfrage geeinigt werden. Auf Grundlage dieser können die Schwesterparteien CDU und CSU nun gemeinsam weitere Maßnahmen zur besseren Steuerung der Migration nach Deutschland unternehmen.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender


Zusatzinformationen
Download: "Berlin Intern der Infobrief"
 


aktualisiert von Andreas Egeresi, 06.07.2018, 15:21 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.02 sec.