10.08.2018

BERLIN INTERN DER INFOBRIEF

- Gesetzentwurf zur Stärkung des Pflegepersonals - Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs beim Handel mit Waren im Internet - Sondervermögen „Digitale Infrastruktur“ beschlossen - Ergebnisse des Statistischen Bundesamt über Pflegekräfte in K


Thorsten Mattick, Landesgruppenreferent
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
so langsam gehen auch in Brandenburg die Ferien dem Ende entgegen. Die letzte Ferienwoche steht vor der Tür und sicherlich genießt der eine oder andere noch den wohlverdienten Urlaub. Dennoch möchte ich heute schon darauf hinweisen, dass die Bundesregierung am 25. und 26. August dieses Jahres wieder zum Tag der offenen Tür einlädt.

Es ist bereits die 20. Einladung zum Staatsbesuch. Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesregierung.de. Kommen Sie vorbei! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundeskanzleramt, in den Bundesministerien und im Bundespresseamt freuen sich auf Sie. Ab sofort können private Eigentümer und Mieter auch wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung bei der KfW beantragen. Zudem erhöht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) die verfügbaren Fördermittel für Einbruchschutz für dieses Jahr auf 65 Millionen Euro. Bislang standen 50 Millionen Euro für die inbruchschutzförderung bereit. Das BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nachfrage für den Einbruchschutz.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender

ZUSATZINFORMATIONEN
Nach oben