02.09.2016

BERLIN INTERN DER INFOBRIEF

Gesetzliche Neuregelungen zum 01.09.2016; Bundeskabinett beschließt erweiterte Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren; Bundeskabinett beschließt Gesetz zur Reform des Scheinvaterprozesses; Verständigung mit EU-Kommission zum Energiepaket erzielt


Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am kommenden Sonntag findet die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern statt. Wir drücken natürlich unseren Unionsfreunden in Mecklenburg- Vorpommern mit ihrem Spitzenkandidaten Lorenz Caffier die Daumen für ein gutes Wahlergebnis.

Ebenfalls am kommenden Sonntag lädt der Deutsche Bundestag von 09.00 bis 19.00 Uhr wieder zum Tag der offenen Tür ein. Besucherinnen und Besucher können sich an diesem Tag über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Daneben locken Architektur und Kunst des Reichstagsgebäudes, des Paul Löbe-Hauses und des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses zu einem Besuch. Sie können an diesem Tag in Räume schauen, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind. Es gibt viel zu sehen und zu hören: Auf den Besuchertribünen im Plenarsaal erklären die Vizepräsidenten und Vizepräsidentinnen des Deutschen Bundestages ihre Aufgaben und die Abläufe im Parlament. Die im Deutschen Bundestag vertretenen vier Fraktionen stellen sich auf der Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes vor. Die Ausschüsse des Deutschen Bundestages präsentieren sich und ihre Arbeit im Paul-Löbe-Haus. Viele Führungen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm, Musikcafés und Kinderaktionen runden das Programm ab.

Ihr

 
Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender

ZUSATZINFORMATIONEN
Nach oben